FANDOM


Die Heretics (zu dt. Ketzer) sind eine Gruppe die nach einer neuen Weltordnung streben. Hier für haben sie wichtige Artefakte und Pläte der Aterra Church gestohlen.

Sie tauchen in der Hauptstory nicht auf, und spielen nur eine Rolle in Ellies Bonding Arc.

GeschichteBearbeiten

Vor zehn Jahren stahlen einige Prister wichtige Dokumente u.Ä. der Aterra Church. Unter diesen Dokumenten waren auch Anleitungen dafür, wie man andere Leute mit Hilfe von Star Energy einer Gehirnwäsche unterzieht.

Diese Priester rebellierten damit gegen die Kriche und machten sich diese zum Feind. Sie wünschen eine völlig neue Weltordnung und es ist zu vermuten, dass sie die Weltherrschaft an sich reißen wollen.

Durch die Gehirnwäsche finden sie immer mehr Anähnger, da sich die Betroffenen nicht gegen diese Gehirnwäsche wehren können.

Um dieser Bedrohung Herr zu werden kreierte die Church of Gracia die sogenannten Stillbloods. Diese schickt sie los um die Ketzer zu bekämpfen und zu töten. Dies wiederum hat den Hintergrund, dass sie immun gegen die Gehirnwäsche sind und nicht so leicht zu töten sind, da sie im Prinzip bereits tot sind.

In der Storyline (Ellies Bonding Arc) wird God's Gift durch Ellie Troit mit in die Sache hineingezogen. Er verfolgt sie in den Wald und trifft so auf eine der Barrieren, die ein Ketzer erstellt hat.

Zunächst kann er sich noch dagegen wehren, doch es fällt ihm sehr schwer. Als Lucian und Ellie ihn sehen, verlangt Lucian von Ellie, dass sie sein Gedächtnis löscht - was sie auch tut.

Später als Lucian God's Gift nach Ellies verschwinden letztlich doch alles erzählt, darüber dass sie beide Stillbloods sind und Ketzer jagen, hilft er diesem nach Ellie zu suchen.

Sie finden heraus, dass sie von einem Ketzer entführt wurde - mehr noch - von einem Orignial.

Dieser hatte sich mit Hilfe von Dark Crystals getarnt und die Barriere für die X-Machina unsichtbar gemacht. Dennoch finden God's Gift und Lucian die Barriere und brechen hindurch. Es gelingt ihnen den Orignal Ketzer zu töten und Ellie zu retten.

BarrierenBearbeiten

"Barriers" im englischen. Dies sind die magischen Schutzwälle, die jeden der hindurchläuft einer Gehirnwäsche unterzieht.  Normale Menschen können sich nicht dagegen wehren und wissen nicht wie ihnen geschieht - danach sind sie auf der Seite der Ketzer.

Die Ketzer sind in der Lage diese Barrieren zu errichten. Sie sind für das bloße Auge unsichtbar und können nur von den X-Machinas der Stillbloods geortet und durchbrochen werden.

Innerhalb der Barrieren findet das sogenannte Gehirnwaschen statt.

OriginalsBearbeiten

Origniale - die Urprünglichen: dies sind die zehn Prister, die einst mit den geheimen und verbotenen Zaubern flohen.

Sie sind ebenfalls in der Lage diese Barrieren zu erschaffen. Im Vergleich zu den normalen Ketzern sind sie jedoch weit aus stärker: so behauptet Lucian kein Problem mit 5 Ketzern zu haben, dafür jedoch für ein Original Verstärkung brauche. Er verleicht die Originals unter den Ketzern mit den Dusk Spawnern der Dusk Circles.

Sie auszuschalten erfordert viel Kraft - detektiert die X-Machina einen rät das Gerät sofort Verstärkung von Gracia anzufordern.

Einer dieser Originals schaffte es, mithilfe von Dark Crystals die Barriere für die X-Machinas unsichtbar zu machen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.